*1955 in Dresden.

Abendstudium Malerei / Grafik Hochschule für Bildende Künste Dresden.

1976 - 1981 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Fachgebiet Szenografie.

1981 - 1984 Bühnen- und Kostümbildner am Stadttheater Freiberg

1984 - 1989 Ausstattungsleiter am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen. Gastausstattungen in Schwerin und Bonn.

1989 - 1991 Freischaffend u.a. am Landestheater Halle, an der Komischen Oper Berlin, der Staatsoper Berlin und der Oper Bonn.

1991 - 1994 Bühnen- und Kostümbildner am Staatsschauspiel Dresden. Gastarbeiten für Chemnitz.

1994 - 2003 Ausstattungsleiter am Theater Junge Generation Dresden. Ausstattungen am Opernhaus Chemnitz, Mozarteum Salzburg, Theater Zwickau, Staatsschauspiel Dresden, Societaetstheater Dresden, Theater Frankfurt/O, Theater am Gärtnerplatz München, Theater Baden-Baden.

Seit 2003 Ausstattungsleiter an den Landesbühnen Sachsen. Gastarbeiten: Oper Chemnitz, Oper Magdeburg, Volkstheater Rostock, Thalia Theater Halle, Bühne Baden bei Wien, Theater Nordhausen, Theater Zwickau.

2008 - 2010 Vorsitzender des Bundes der Szenografen

Seit 2009 Lehrtätigkeit am Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin


Ausstellungen:

1991 Personalausstellung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden.

1998 Gemeinschaftsausstellung mit Marlis Knoblauch, Ella Späte und Hendrik Kürsten im Gutshaus Steglitz, Berlin.

1999 Bilder zu Fabian von Erich Kästner im Theater Junge Generation Dresden.

2001 Teilnahme an Bild und Szene 4 im Theatermuseum Meiningen.

2003 Personalausstellung im Theater Junge Generation Dresden.

2007 Teilnahme an Bild und Szene 5 im Theatermuseum Meiningen.


Ausstattungen/Regisseure (Auswahl):

Die heimliche Ehe, Cimarosa, Stadttheater Freiberg, P.06.11.81, R.:Renate Breitung, (Diplomarbeit).

Die wundersame Schustersfrau, Udo Zimmermann, Theater Bautzen, P.14.04.85, R.:Michael Heinicke.

Die Jungfrau von Orleans Schiller, Theater Bautzen, P.06.07.85, R.:Peter Rothin.

Hunger und Durst Violeta Dinescu, Oper Bonn, Werkstatt, P.13.11.87, R.:Michael Heinicke.

Die Hochzeit des Figaro, Mozart, Landestheater Halle, P.18.11.89, R.:Martin Schüler.

Trilogie der Sehnsucht, Ballettabend, Komische Oper Berlin, P.19.05.90, Idee u. Choreographie: Joachim Ahne.

Der Troubadour, Verdi, Staatsoper Berlin, P.23.09.90, R.:Michael Heinicke.

Die Jüdin von Toledo, Grillparzer, Dresden, Schauspielhaus, P.21.12.91, R.:Michael Funke.

Die Goldbergvariationen, Tabori, Dresden, Schauspielhaus, P.21.05.92, R.:Irmgard Lange.

Der Schuhu und die fliegende Prinzessin, Udo Zimmermann, Mozarteum Salzburg, P.10.08.95, R.:Michael Heinicke.

Die Räuber - Schiller, Theater Junge Generation Dresden, P.20.04.96, R.:Gerald Gluth.

Macbeth - Shakespeare, Theater Zwickau, Premiere am 18.10.96, Regie Arne Retzlaff.

Entführung aus dem Serail - Mozart, Oper Chemnitz, Premiere am 28.04.2001, Regie Micheal Heinicke.

Medea - Euripides / Verkommenes Ufer Medeamaterial Landschaft mit Argonauten - Heiner Müller / Medea Stimmen - Christa Wolf, Landesbühnen Sachsen, Premiere am 13.11.04, Regie Arne Retzlaff / Daniela Deinhammer.

Tosca, Puccini, Theater Magdeburg, Premiere am 18.02.06, Regie Klaus Dieter Kirst.

Die Hochzeit des Figaro - Mozart, Oper Chemnitz, Premiere am 16.12.06. Regie Michael Heinicke.

Der Menschenfeind - Moliere, Volkstheater Rostock, Premiere am 27.04.07, Regie Renat Safiullin.

The Who´s Tommy - Rockoper von Pete Townshend und Des McAnuff, Thalia Theater Halle, Premiere am 20.02.09, Inszenierung und Choreographie: Ute Raab.

Dracula - Das Musical, Buch und Liedtexte von Don Black und Christopher Hampton, Musik von Frank Wildhorn, Premiere am 03.12.11 - Landesbühnen Sachsen - Neustadt / Neustadthalle, Regie Horst O. Kupich.

Ball im Savoy - Operette von Paul Abraham, Premiere am 23.03.12 - Theater Plauen Zwickau, Regie Wolfgang Dosch.

Dornröschen - Ballett von Peter I. Tschaikowski, Premiere am 07.04.12 - Landesbühnen Sachsen - Radebeul, Choreographie Rainer Feistel

 

Eigene Inszenierungen:

Ein Musterknabe,  Kästner, TJG, Studiobühne, P.23.02.99.

Das singende, springende Löweneckerchen, Barbara Honigmann, TJG, P.27.11.99.

Aladdin und die Wunderlampe, Felicitas Loewe, TJG, P.17.11.01.

Inuk und das Geheimnis der Sonne, Helmut Beissel, TJG-Studiobühne, P.11.01.03.

Des Kaisers neue Kleider oder die Nachtigall, Stefan Wiel nach Andersen, Landesbühnen Sachsen, Schloß Großenhain, P.28.11.03

 

 
 
 
 
 
 

zurück